Fahrzeuge

DLK 23/12

DLK 23/12

Drehleiter
Technische Daten
Ausrüstung
  • Schlauchmaterial
  • 35 m B-Schlauch
  • Motorsäge
  • Flutlichtscheinwerfer
  • Trage für Korbmontage
  • Wendestrahlrohr für Korbmontage

Die Drehleiter dient als Hubrettungsfahrzeug zur Rettung von Personen aus großen Höhen. Die Rettungshöhe beträgt 23 m bei 12 m Abstand zum Gebäude. Maximal kann der Korb eine Höhe von 30 m erreichen.

Über eine Lastöse am ersten Leiterteil können auch Lasten im Kranbetrieb angehoben werden oder eine Abseilmöglichkeit zur Rettung aus Tiefen geschaffen werden.

Da die Drehleiter nur eine Truppbesatzung aufweist, rückt sie meistens im Löschzug aus.